29 Mai 2011

Framework

Das Handquilten ist so was von mühsam und aufwendig... Bin noch nicht wirklich weiter gekommen und das liegt daran, das ich "nebenher" zwei Kleider und 4 Vorhänge genäht habe. Und dann wären ja da auch noch zwei Kids und zwei Hundis - momentan flutscht es nicht so recht...
Aber jetzt habe ich wieder was schönes in Arbeit! Von Quilt et Textilkunst, München (http://www.quiltundtextilkunst.de/) habe ich den Auftrag bekommen einen Quilt aus der neuen Kollektion von Anthologie Fabrics zu machen - freu!!!


Das sind Stoffe aus Baumwoll-Popeline. Mal wieder was ganz anderes! Dazu habe ich 9 Kona Cottons ausgesucht und mache nun folgenden Ouilt von Amy Walsh für Blue Underground Studios:


Schöne Stoffe brauchen schöne Rahmen, oder? Amy Walsh hat für ihren Quilt über die Zeit diverse grün gemusterte Stoffe gesammelt, ohne zu wissen, was sie daraus machen würde. Dann kam ihr die Idee für "green glass door" - toll!
Die Stoffe von Anthologie sind teilweise sehr groß gemustert, sodass sich das mit dem Quiltmuster super umsetzten lässt. Spannend wird, wie die Uni´s als Rahmen der Muster unterschiedliche Wirkungen hervorbringen.
Oh man, Patchwork ist einfach was ganz anderes, als Klamotten nähen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen