29 April 2014

Umbauarbeiten und Giveaway

Gestern hatte ich etwas Zeit und Muße, an meinem Blogdesign rumzubasteln.
Wie ihr sehen könnt, habe ich mein Layout ein ganz kleines bisschen um das Blog-Logo herum verändert. Das war mal nötig, nachdem ich schon so ein schönes Logo von meinem Freund Tobi für meine Website www.quiltmanufaktur.de gestaltet bekam :-) Er hatte auch die Idee mit dem vorherigen Blog-Logo in Form eines Etiketts - jetzt war es aber an der Zeit, beide Seiten irgendwie aneinander anzupassen!

Logo "Quiltmanufaktur" von Tobias Merkle


Banner "Quiltmanufaktur-Blog" von Tobias Merkle


Ich liebe diesen tollen Stern, den er mir gestaltet hat! Hier auf dem Blog habe ich - damit man Blog und Website etwas unterscheiden kann - den Stern nach links neben die Schrift versetzt.... Die Grundlage für dieses Logo stammt schon aus der Zeit vor meiner Blog-Schreiberei. Ich wollte mich damals - noch in München - mit meiner Freundin Renata zusammen mit einem eigenen Label selbstständig machen. Sie Designerin, ich die technisch Ausgebildete, das hätte was werden können! Dazwischen kam das Leben.... Der Stern aber war da und sozusagen ein Mahnmal für das "endlich mal in die Pötte kommen"!
Wie das weiter ging und was daraus geworden ist, wisst ihr ja ;-)

Jetzt kam neulich eine Frau ins Geschäft und wollte wissen, was es mit dem Stern auf sich hätte. Ok! - ich habe ihr also ausführlich erklärt, wie der Stern was mit Patchwork und Quilten zu tun habe und wie das als Symbol zu deuten wäre. Das war ihr aber nicht recht... Ob ich mir sicher wäre, das er nicht als sozialistisches Symbol gemeint wäre?!? Äh - Nein!... Ich war echt perplex, weil sie sich damit so gar nicht zufrieden geben wollte. Das wäre doch ein roter Stern! Und dann auch noch so aufgeteilt... Ja, und???? Sie stand dann noch eine gefühlte Ewigkeit demonstrativ vor mir, darauf wartend, das ich mich oute - hab ich nicht - manchmal muss man Menschen einfach um diesen Tick länger Anschweigen, dann geben sie von selber auf! Sie ging, ohne weiteres Statement....

Meinem Freund Tobi schrieb ich diese Episode auf Facebook und herrlich was er darauf geantwortet hat: Wenn man bedenkt, dass die Quiltrevolution in Frankfurt gerade erst begonnen hat. Es ist doch der Stern, der in jedweder Form als zentrales Stilelement dient und in vier-, fünf- oder sechszackiger Form in zahlreichen Quilts verarbeitet wird. Du hast Dich für den fünfzackigen Stern entschieden, weil er Dir so gefällt und wäre er grün, dann hätte deine interessierte Kundin sicher nicht gefragt. Die richtige Antwort lautet aber: "Schwerter zu Quiltnadeln!" Cheers : )

Als ich also gestern dann so am Rumwurschtel war, schaute sich Claudia von Machen und Tun meine Umbauarbeiten an und machte mich darauf aufmerksam, dass das mit dem Home und Blog in der Menüleiste irgendwie nicht so verständlich wäre. Oh ha! - wenn sie das schon unverständlich findet, was dann??? Home ist meine Website - für mich natürlich vollkommen klar! Aber ich bin ja betriebsblind. Also frage ich euch, wie soll ich das lösen? Momentan habe ich den Tab, der geöffnet ist, rot hinterlegt - reicht das vielleicht schon?

Ich konnte die öden Icons von den Sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Flickr, Pinterest, Bloglovin und Google+) rechts unter meinem Profil nicht mehr sehen... Jetzt habe ich welche gefunden und dazu eine tolles Video-Tutorial (Carrie Loves Design Studio), wie man sie auf dem Blog einbauen kann. Das das noch nicht die endgültige Lösung ist, daran gibt es keinen Zweifel ;-) Aber immerhin bin ich dem Ganzen schon ein Schritt näher! Und gelernt habe ich auch etwas :-) Oh Wunder! - wenn ihr also auf die jeweiligen Buttons klickt, dann kommt ihr auf die Seiten, wo die Quiltmanufaktur / ich auch noch zu finden ist / bin!

Und weil wir gerade beim "Finden" sind: 

Patchwork Professional 2/2014

Pojagi Patchwork Professional 2/2014

Pojagi Bericht über die "Quiltmanufaktur" Patchwork Professional 2/2014

So jetzt habe ich euch lange genug mit allen Bauarbeiten belästigt und dafür, dass ihr das alles habt über euch ergehen lassen, gibt´s jetzt was zu gewinnen! Ich verlose unter allen, die mir hier einen Kommentar hinterlassen diese schöne Jelly Roll aus Denyse Schmidt Stoffen.

Jelly Roll  - Denyse Schmidt Fabrics - Quiltmanufaktur

Am Sonntag ziehe ich dann den Gewinner - wünsche euch allen viel Glück und freue mich auf zahlreiche Kommentare :-)

Kommentare:

  1. Ich bin durch die PW Professional auf deine Seite gestoßen :)
    Was freu ich mich einen PW Laden fast um die Ecke jetzt zu haben.
    Den Artikel über das Koreanische PW fand ich sehr toll. Sag mal hast du in deinem Shop was passendes um die Technik mal auszuprobieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yoko, danke für die warmen Worte :-) und es freut mich, das dir der Artikel so gut gefallen hat. Ich hoffe, die kommende Woche einen schönen Leinen oder Ramie zu bekommen, dern ich dann im Geschäft zum Verkaufen anbieten kann!

      Löschen
  2. Schwerter zu Quiltnadeln!! Ich hab hier schon Bauchweh vom Lachen,wunderbar !Und dein neues Layout ist auch sehr schön,ich kämpfe hier ja auch immer wieder mit dem ganzen Internetgedöns,Gott sei Dank hab ich da aber noch meine Kinder die mir immer wieder mal eine Tipp geben wenn ich so gar nicht weiterkomm.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat schon was, wenn man die Kids so großgezogen hat, das sie einem dann helfen können! Meine wohnen jetzt etwas weiter weg, sodaß ich das hier ohne deren Hilfe bewerkstelligen muss - aber ich kämpfe weiter ;-)

      Löschen
  3. Oh wie schön - habe hier schon länger ein bisschen "unbekannt" gestöbert und heute morgen erst abonniert. Jetzt habe ich schon gleich die Chance auf einen Gewinn dadurch, sonst wär mir der Post vielleicht durch die Lappen gegangen... ;-)
    Checke ich das richtig - bei "Home" kommt man auf deine Laden Homepage. Bei Blog auf die Seite auf der man sich schon befindet, das wäre eigentlich für mich das "Home". Warum schreibst du nicht statt Home "Shop" oder "Laden" bzw. verlinkst ganz vorne unter Home den Blog und stellst dann als zweites den "Shop" als Link ein. MMhh. Versteht man, was ich meine?!? ;-) So oder so, macht auch nix, wenn man 2x klickt und wieder zurück geht...
    Mir gefällt das Layout und der Stern. Die Frau gehört sowieso aus Deutschland (mit Schwertern ;-)) verwiesen, die passt nicht mehr in dieses Jahrhundert. Hier herrscht Glaubens-, Religions-, Stern- und Quilt-Freiheit und wenn du nicht gegen das Grundgesetz verstößt, dann kann der deine "unterstellte" Gesinnung völlig wurschd sein. So bescheuert. Klasse, dass du cool geblieben bist, hätte ich mal wieder nicht geschafft.
    Jetzt hoffe ich natürlich trotzdem die Jelly Roll zu gewinnen, auch wenn mich die Bauarbeiten nicht gestört haben. Die waren ja nachts sehr leise. ;-)
    lg Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Glaubens-, Religions-, Stern- und Quiltfreiheit!" - herrlich!!! Solche Menschen sind einfach nur Witzfiguren, die laufen mit Schubladne durch die Gegend.... Du hast das mit den Menuleisten-Worten schon richtig gedeutet und gut, das du das so formuliert hast, denn es ist genau das Problem..... "Shop" geht so nicht, da es demnächst einen Onlineshop geben wird und dann passieren wohlmöglich wieder Ungereimtheiten! Ich bin noch am Überlegen.....

      Löschen
  4. Hallo Andrea,
    das neue Layout ist klasse und erst die Geschichte um deinen Stern :)
    Ich habe ja selber einen Blog und ab und an habe auch ich das Gefühl, irgendetwas muss doch noch anders werden und fange an zu tüfteln...
    Die Chance auf ein Giveaway möchte ich mir nicht entgehen lassen und hüpfe gerne in den Lostopf . ;)
    liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, danke für deine lieben Worte! Mir kommt vor, ein Blog bleibt immer eine Baustelle, zumal man bei anderen immer wieder tolle neue Anregungen findet die man ach haben möche ;-)

      Löschen
  5. Moin!
    Die Idee, "Home" durch "Shop" zu ersetzen klingt für mich super! My Shop is my home ist my castle ;-)).
    Lieben Gruß an die Hüterin des Sterns,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anne, der Voschlag klingt gut, geht aber leider nicht, weil ich demnächst einen Onlineshop eröffnen werde und dann wir es wieder schwierig, wie das zu untescheiden wäre....

      Löschen
  6. Hi meine Liebe!
    Mir gefällt Dein Stern super, und die Geschichte mit der Lady in Deinem Shop hat mich sehr amüsiert! :-)
    Außerdem Congrats zu Deiner Veröffentlichung, ich muss jetzt doch das Magazin kaufen und den Artikel ganz lesen! Zu Deiner Webseite hätte ich jetzt spontan gesagt, den gleichen Header für beide Seiten zu nehmen und auf der Blog Seite "BLOG" in der Kopzeile nach links zu nehmen, daneben anstatt HOME oder SHOP ein ABOUT zu nehmen und Deine Profilinformationen reinzusetzen und an der Stelle wo jetzt Dein Bild mit Profilinformation ist, Deinen Shop zu verlinken. Denn eigentlich geht es ja um die Zielgruppe der "Neu-Leser", die Du nicht verwirren möchtest. Ich kann es immer noch nicht erwarten Deinen Shop endlich mal live und in Farbe zu sehen!
    Lieben Gruss, Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex, deinen Vorschlag musst du mir bei unserem nächsten Treffen genauer erklären, denn momentan verstehe ich nur "Bahnhof" - liegt aber wohl daren, das ich gerade stundenlang Büro gemacht habe und mein Kopf nicht mehr will.... Da ich aber weiß, das du ein Genie bist, was diese ganze Gestalterei betrifft, vertraue ich daruf, das das ein ganz hervorragender Vorschlag ist!

      Löschen
  7. Danke für den Grinser mit der Stern-Geschichte ;-)) Manchmal ist ein Stern nur ein Stern - das scheint für manche Leute etwas schwer verständlich zu sein. Vielleicht hilft Desensibilisierung ??
    Zu "Home" fiel mir spontan ein, dort "Website" einzutragen. "Shop" finde ich aber noch klarer und einfacher !
    Danke für die Gewinn-Chance, dann hopse ich jetzt mal flugs in den Verlostopf ...
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke, ich glaube diese Frau war sowas von Beratungsresistent, da helfen auch keine Pillen mehr - manche sehen nur, was sie sehen wollen....Danke für deinen Vorschlag, aber wie schon erwähnt, geht das mit dem Begriff "Shop" wegen des bald erscheinenden Onlineshop nicht....

      Löschen
  8. Hallo Andrea :-)
    Der keine Text von Deinem Freund Tobias ist ja ganz entzückend und trifft es genau.
    Toll auch Dein Bild in der 'Patchwork Professional' zu sehen! Aufgrund Deines posts hier im Blog habe ich bei Pinterest geguckt was Pojagi ist und mir mal für später gemerkt?
    Viele Grüße
    Caroline :-)
    www.white-timber-cottage.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caroline - DANKE! (du weißt wofür...) Pojagi macht echt Spaß und es ist mal was anderes - ich hoffe du wirst es mal ausprobieren!

      Löschen
  9. Was für eine lustige Geschichte ;) Manche Leute sehen einfach überall Symbole... Ich finde den Stern super schön und passend, minimalistisch und dennoch einzigartig und besonders *daumenhoch*
    Ich würde den "Home" Button auch durch "Shop" ersetzen. Home assoziiere ich eher mit der Homepage (also ersten Seite) des Blogs. Und für alle, die in der Kopfzeile den "Shop"-Button übersehen ist ein Werbebanner am rechten Rand vielleicht auch nicht schlecht. Ansonsten finde ich eine "About" Seite auch immer sehr interessant. Das ist meistens die erste, die ich mir durchlese wenn ich neu auf einem Blog bin :)
    Viele Grüße aus dem hohen Norden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Friederike, danke für deinen Kommentar und die Anregungen bezüglich dieser "Home"-Geschichte. Ihr scheint euch alle abgesprochen zu haben :-) denn da mi dem "Shop" ist der beliebteste Begriff aber wie schon vorher beschrieben geht es nicht, denn ich werde demnächt einen Onlineshop eöffenen und stelle dir vor, wie groß dann die Verwirrung sein wird.... "About" ist eine gute Sache, darüber denke ichnoch mal nach :-)

      Löschen
  10. Liebe Andrea, was bitte- frage ich Dich?- hatte besagte Dame in DEINEM?Laden zu suchen- hä? Patchwork ohne Sterne- egal ob "ameisengrau oder tschitscheringrün" geht doch gar nicht!!Was soll die - entschuldige - blöde Frage!? mit dem roten Stern?? Außerdem war das ein Wahrzeichen der ehemaligen Sowjetunion! und hat mit Sozialismus (ich stamme ja aus der ehemailgen Däderedä) nur im Entferntesten zu tun:))
    Der Kommentar Deines (sehr gescheiten!) Freundes ist in Treffsicherheit nicht zu überbieten!!!
    Deine Blogumgestaltung ist gelungen- eventuell könntest Du- finde ich aber nicht zwingend notwendig!) Deine Homepage ja auch in die Sidebar nehmen und verlinken- habe ich bei mir auch so gemacht...
    Zum Schluß: obwohl ich ja selbst einen Stoffladen aufmachen könnte:), kann ich nicht widerstehen und beteilige mich nun hiermit auch an der Verlosung- die Verführung ist doch zu groß... :)
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lebe Angela, ich sehe, das ich nicht die einzige bin, die komplett perplex war ob dieser blödsinnigen FRage der besagten Dame! Und der Hinweis auf die Sowjetunion ist brilliant, das hätte ich ihr um die Ohren hauen sollen :-) Das mit der Sidebar ist ein guter Vorschlag! Werde ich nächste Woche mal probieren :-) Ich glaube, ich muss nicht erwähnen, das man nie genug Stoff haben kann?!? ;-)

      Löschen
  11. Schwerter zu Quiltnadeln! Welch köstliches Motto. Ich finde sowohl deine Webseite als auch dein Blogdesign sehr gut und sehr übersichtlich. Nachdem ich allerdings oft im Netz unterwegs bin, ist für mich das mit der "Home" eh klar. Nachdem ich nun extra alles ein bisschen ausprobiert habe, ist mir aufgefallen, dass du bei den ganzen social Icons kein Mouse over hast, das einem auch vor dem Anklick sagt, was sich hinter den einzelnen Icons verbirgt. Ansonsten finde ich sowohl dein Logo als auch deinen Webauftritt mehr als gelungen! Und auf deinen Webshop freue ich mich schon - nicht dass ich noch Stoffe bräuchte, aber sag das mal einer Süchtigen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carola, ich werde das in mein Logo mit den "Schwerter zu Quiltnadeln" in mein Logo aufnehmen - allerdings befürchte ich dann, das besagte DAme wieder auf der Matte stehen wird... ;-) So wie du das mit dem "Home" siehst, war mein Gedanke, aber wie du an den weiteren Kommentaren siehst, ist das eben doch nicht logisch! Du hast mich ja mit dem "Mouse over" gan schön ins Schwitzen gebracht bis ich´s dann raus hatte (ist doch nicht so schwer!) und bei den mittlerweile veränderten Icons dann eingebracht habe :-) Webshop kommt!

      Löschen
  12. Die Icons für die "Sozialen Netzwerke" finde ich gut da wo sie sind und so wie sie sind! Ab und zu will man doch auch da mal schauen und so ist das ganz sinnvoll, meine ich.
    Dafür interessieren mich die Mitglieder da oben nicht so sehr...
    "Shop" für die homepage fände ich auch sinnig.
    (voll die Tipps und Wünsche von allen Seiten ;-) )
    Das Stern Logo ist einfach nur schön!
    Das gehört doch schon zu dir!
    (Aber die Geschichte ist echt gut!)
    Schönen Feiertag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena, das mit den Mitgliedern habe ich auf Grund deines Kommentars dann gleich mal verändert ;-) "Shop" geht nicht, weil sich das ja dann wieder mit "Onlineshop" verhaspeln würde.... Aber du siehst ja, das Wünsche sofort (wenn möglich) umgesetzt werden ;-) Freui mich schon auf deinen Urlaubsbericht!

      Löschen
  13. Ich finde das Logo auch super schön ... hätte auch keine Hintergedanken ;-)
    Und alles schön übersichtlich. Also ich meine, man kann sich zurechtfinden !
    Und natürlich freue ich mich auch über die Verlosung ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, dein Kompliment geht runter wie Butter - vielen Dank dafür!

      Löschen
  14. Quiltstern, Roter Stern, Stern, egal wie man es auch gnau bezeichnet, es passt perfekt zu Laden und Blog!
    Dank deinem Shöppchen ist Frankfurt als Reiseziel ganz weit nach oben gerutscht auf der Liste!
    Ich freue mich schon drauf!

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, danke für die warmen Worte und ich hoffe, dich bald persönlich kennen zu lernen, wenn du nach Frankfurt kommst!

      Löschen
  15. Bei allem was in der Welt so abgeht würde ich ja "Gewehre zu Nähmaschinen" sagen! Mir gefällt dein neues Design gut und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Shop.
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, wahre Worte "Gewehre zu Nähmaschinen" - gegen dieses "Pille-Palle" von besagter Dame ist das was in der Welt passiert, nur kleiner Schwachsinn... Danke für die lieben Worte!

      Löschen
  16. Oh herrlich - manche Menschen :) ... jedenfalls mir gefällts!!
    .. und die Patchwork Professional muss ich mir hier noch auftreiben - ist nicht so einfach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika . ja in den Kopf von manchen Menschen möchte ich garnicht so genau reinschauen..... Hoffe, du bekommst das PP, wenn nicht, melde dich!

      Löschen
  17. Hallo Andrea !
    Manche Leute haben uuuuuuuuuuuunendlich viel Zeit um sich manche schrägen Dinge vorzustellen. Ich hab ja schon viel Phantasie, aber dass es sich um einen "politisch " angehauchten Stern halten soll, das ist ja ein richtiger Brüller.
    Nun denn, mir gefällt er ausgesprochen gut..., und auch das neue Logo ist prima gelungen. So wünsche ich Dir eine schöne Woche und immer viel "Arbeit" im Laden.

    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bildsammlerin, dieses ganze Geschichte hat irgendwie was tragisch-komisches, oder? Dank dir für die lieben Worte und guten Wünsche :-)

      Löschen
  18. Hey. Ich surfe hier gerade mal mobil und finde alles recht übersichtlich. Hatte keine Probleme, den Blog zu finden. Und finde den Stern auch super. Symbole haben oft viele Gesichter. Hier benutzen viele Lehrerinnen z.b. den Schweige- oder Flüsterfuchs. In der Türkei ist er wohl ein rechtsradikales Zeichen. Tja.That's life. Schönen Feiertag! Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Britta, danke für das feedback! Das mit dem Symbol in der Türkei ist mir neu.. Angelika hat auf den sowjetischen Stern hingewiesen, man sieht es gibt sooo viel Möglichkeiten - aber einem Stoffladen sozialistische Ziele zu unterstellen ist dann doch des Guten zuviel ;-)

      Löschen
  19. Hallo,
    der rote Stern ist Motivation pur, filigran, immer in Aktion, noch offen für Neues, lädt zum Optimieren ein und zeigt den roten Faden, der sich durch unser Hobby zieht.
    Schönen Maifeiertag, das Heft habe ich auch heute erstanden, morgen wird evtl. weiter genäht mit den Stoffen aus deinem Laden, Foto folgt dann.
    Lieben Gruß aus dem hohen Norden
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, sehr liebe und friesche Worte - danke dafür! Die Bilder habe ich bekommen und möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich dafür bedanken, die Tache ist einfach toll geworden!!! Hoffe, du hattest einen schönen Feiertag und ein entspanntes Wochenende!?!

      Löschen
  20. Aaah, mir geht ein Licht auf. Kalifornien ist ein kommunistischer Staat. Auch Heineken Bier und die US-Kaufhauskette Macy's sind heimliche Sympathisanten. Haben ja alle rote Sterne im Logo. Gut, dass wir darüber gesprochen haben. ;)
    Ein Stern ist ein Stern ist ein Stern.
    Liebe Grüsse aus Berlin - Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liebe!!! Wie immer auf den Punkt gebracht und nichts offen gelassen - schade, das wir das demnächst nicht noch ausdikutieren können - schnüff.... Derweil trinke ich einen Schoppen auf dich!

      Löschen
  21. Oh mei, was soll man da noch sagen. A star is a star, is a star! Das Logo ist richtig gut, sowie die ganze Seite, echt toll, wenn man weiß wieviel Arbeit hinter so etwas steckt - der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail. Der Laden ist eine echte Bereicherung für Frankfurt und von mir bekommt er 5 Sterne plus verliehen!
    Liebe Grüße von Susanne aus Niederursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, manche Mensche müssen einfach Antworten bekommen, sonst laufen sie orientierungslos durchs Leben....Danke für dein tolles Kompliment!!!!

      Löschen
  22. Quilter aller Länder vereinigt euch!! Statt "Home" fände ich auch gut: Heimat, Frankfurt, Quiltmanufaktur oder nur Manufaktur. Einfach ein Wort, das dich oder mit dem du dich gesamt beschreiben würdest. Ich bin auch immer für Wortspielereien :). Gruß aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. H Floh, "Heimat" hat was!!! Ist ein eindeutiger Begriff und macht mich beim ständig wiederholen sehr entspannt und glücklich - das probiere ich mal :-) Gruß zurück aus Frankfurt :-)

      Löschen
  23. Hallo,

    dein Stern gefällt mir sehr gut. Ich finde die Idee die Sternsegmente mit "Spannfäden" auszufüllen - so sieht es für mich aus - echt gut. Das dieser Stern jetzt für jemanden eine andere Bedeutung haben könnte wie einfach nur Stern erschließt sich mir nicht. Für mich ist es einfach ein Stern.
    So zu deiner Frage mit "HOME" Ich verbinde damit eigentlich immer die Blogstartseite. Das dahinter sich dein Shop versteckt habe ich erst beim Ausprobieren gemerkt. Wenn man es weiss ist es klar.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja, so ist es - es ist einfach nur ein Stern! Und ich liebe ihn besonders so, wie er ist :-) "Home" gegen "Shop" zu ersetzen geht nicht, weil es dann wieder Verwechslungen mit dem bald erscheinenden "Onlineshop" geben würde.... Das doofe ist, das meine Besucher ja nicht erst rumprobierne sollen, wo was wie ist, sondern da hinkommen sollen, wo sie wollen! Ach, das ist echt nicht einfach ... :-)

      Löschen
  24. Hehe, witzige Geschichte :) Am besten mach noch ein Disclaimer unter das Logo ;)
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Susanne, einen "Disclaimer"??? Da muss ich mal Herr/Frau Google fragen.... Floh hat "Heimat" vorgeschlagen, damit bin ich gerade schon ziemlich glücklich!

      Löschen
  25. Hallo Andrea,
    auf deinen Blog bin ich gestoßen über die Bilder von "Oh my stars", welchen ich auch nähte. Die Geschichte finde ich interessant und wäre nie im Leben auf einen "sozialistischen" Stern gekommen. Und wenn!!! Hab mich mal als Leserin eingetragen und komme wieder...:-) Na ja und wenn ich darf, versuche ich auch mein Losglück...mal sehen.
    Viele kreative Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und herzlich willkommen! Ich hoffe, du hast beim "Sterne-Marathon-Nähen" genauso viel Spaß wie ich es hatte - so ein tolles Tutorial, oder? Freu mich, wenn du öffter vorbei schaust ;-)

      Löschen
  26. Hallo Andrea,
    als stille blogleserin muss ich mich nun auch melden,

    na ach, was es so alle gibt, um was sich manche gedanken machen,
    schwerter zu quiltnadeln, ist ein super motto,
    icons sind gut verständlich,
    gratulation zum wundevrollen blog,nur schade, dass dein geschft so weit von mir entfernt ist, aber beim nächsten ausflug.....

    liebe grüße aus oberfranken ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ute, danke für deine lieben Worte und deine positive "Wertung" zu meinem Blog :-) Freu mich, wenn du mal kommst!!!

      Löschen
  27. Die Icons finde ich toll und Deine Geschichte mit Frau und Stern noch mehr :-) Was man da so erlebt... Echt unglaublich. Der Stern ist schön, ein tolles Logo und überhaupt - passt perfekt! Da muss ich gleich wieder an den schönen orangefarbenen Sternequilt denken, der in München hing...
    Ein schönes Wochenende noch, liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, ja da macht man was mit!!!! Aber die Dame war bisher die einzige "Erscheinung der dritten Art" sonst geht es echt sehr nett zu :-) Danke für diese lieben Worte zu meinem Blog und stimmt - der orange Sternenquilt passt ja ganz hervorragend zu diesem Sternenthema - aber vielleicht hätte die DAme da auch irgendein Symbol drin gesehen - ich mag´s garnicht weiter denken.... Dir wünsche ich so so später Stunde dann einen schönen Wochenstart!

      Löschen