16 Dezember 2012

My Polaroid Pictures

Bereits im September bekam ich meine Blöcke aus dem Polaroid Picture Perfect Swap, den Debbie von A Quilters Table organisierte, zurück. Unfassbar lange hat es gedauert, bis ich nach meinem ersten Anlauf, einen Quilt daraus zu machen, endlich fertig geworden bin!


Am Anfang hatte ich ja nur die Blöcke meiner "Mit-Swapper" zusammen genäht und das Maß war so komisch, das das Top dann erstmal unvollendet auf meinem Tisch liegen blieb. Ich hatte schon im Kopf, das ich irgendeinen Spruch mit einarbeiten wollte. Außerdem hatte ich selbst noch Blöcke, die ich damals nicht verschickt hatte. Musste mir also nur überlegen, was da auf dem Quilt stehen soll und dann noch einpaar Blöcke zusätzlich nähen und fertig.... - nee, so schnell gings dann auch nicht!


Links von der Schrift sind jetzt die Bilder, die ich geschickt bekam und rechts sind meine Blöcke. Die Schrift habe ich mir in Word (Comic Sans MS) kopiert und vergrößert, dann als Schablonen ausgeschnitten. Mit weißem Setacolor opaque von ´pebéo habe ich die Buchstaben dann übertragen.


Debbie hatte jedem, der an dem Swap teilnahm, dieses eine "Bild" mitgeschickt, das ich unbedingt mit einarbeiten wollte. Jetzt hat es seinen Platz ganz exponiert zwischen der Schrift!


Ich habe die Buchstaben umquiltet, damit sie etwas plastischer erscheinen. Die Bilder habe ich mit geraden Linien gequiltet und innen drin die weiße Fläche um das eigentliche Bild auch noch mal gequiltet. Das ganze war dann doch wesentlich aufwendiger, als ich gedacht habe. Aber Spaß hat´s gemacht!

Kommentare: