27 Juli 2011

Summer Sampler Series - neue Blöcke

Heute waren die Blöcke des Summer Sampler Series dran! War seit letzter Woche im Rückstand, weil ich  - wie in der letzten Post beschrieben - mit dem Aufarbeiten von Leichen beschäftigt war.
Am vergangenen Freitag stellte Lee von Freshly pieced den Block Nr. 6 "Arkansas Traveler" ein. Eine Mischung aus normalem Patchwork und Paperpiecing. Leider klappt bei mir das Runterladen, bzw. das Ausdrucken der Schablonen nicht (immer ist der Maßstab nicht genau...) sodass ich mir umständlicher Weise meine eigenen Schablonen fertigen musste. Dabei ist mir dann die Idee gekommen, den Block einwenig anders als bei Lee beschrieben, zu machen. Genau wie Claudia von machen und tun münchen finde ich den Stoffverbrauch beim Paperpiecing vollkommen überflüssig - sie hat auf ihrem Blog ein gutes Tutorial. um das zu umgehen (reinschauen!). Ich habe mir hier auch Schablonen für die Teile im Paperpiecing-Verfahren gemacht und hier nun, was dabei rauskam:


Eigentlich war das eine Notlösung, weil ich von dem gelben und orangen Stoff nicht mehr genug hatte. Die Teile waren klein genug, das ich sie aus meinen Resten machen konnte.

Der nächste Block wurde am Montag von Kate - Swim, Bike, Quilt! - eingestellt. Der Block heißt "Six-Piont-String" und kann sowohl gepatcht als auch in Paperpicing gearbeitet werden. Auf den habe ich mich sehr gefreut, weil ich einen ähnlichen schon mal gemacht habe und das super schön zu arbeiten ist! Auch hier musste ich mir wieder meine eignen Schablonen machen... Die habe ich dann auf dünnes Papier kopiert und die Rauten mit meinen Restestreifen "vollgenäht". Im Tutorial werden 60 Grad Dreiecke verwendet. Ich habe nur die gespiegelten Rauten verwendet plus den Stücken an den Seiten, um den Block zum Quadrat zu machen. Hier also Block Nr. 7:


Ich glaube, das ist mein absoluter Lieblingblock... Irgendwann werde ich mal einen Quilt machen der aus diesem Stern in Original-Hexagon-Form sein wird!

So jetzt zu dem Block von heute.... Den fand ich von Anfang an so was von langweilig! Wenn ihr das Bild seht, dann könnt ihr sehen, was bei mir rauskommt, wenn ich was nicht mag.....
Eingestellt von Faith auf Fresh Lemon Quilts, genannt "Lucky Pieces" - aber überhaupt nicht spaßig!


Ich habe wirklich mehrere Varianten probiert, war aber nie glücklich mit dem Ergebnis. Wahrscheinlich wird der rausfliegen und ich mache dafür einen anderen.... Bin mal gespannt, wie die anderen diesen Block gelöst haben - zu sehen auf flickr

Kommentare:

  1. Wow, ich bin mal wieder total beeindruckt! :-)

    Die ersten beiden sind wahre Kunstwerke!

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Gerade bei Deinem letzten Block finde ich es toll, dass hier eine Sternform rauskommt! Fast wie beim traditionellen "hunter´s star". Das habe ich bei den Blöcken der anderen gar nicht so gesehen. Meiner sieht auch eher wie ein Windrad aus. (Ich muss meine letzten drei Blöcke allerdings erst posten.)

    AntwortenLöschen
  3. @ Marion, danke mal wieder für deinen lieben Kommentar!
    @ Lalobe, auch dir danke ich für den "Zuspruch", aber ehrlich - der ist nur entstanden, weil ich nicht aussetzen wollte. Mir gefällt der Block einfach nicht. Durch Zufall wirkt der wie ein "hunter´s star".....

    AntwortenLöschen