15 August 2016

Ikat Quilt für Kim

Auf der Suche nach neuen Inspirationen kommt es immer wieder vor, dass sich was im Kopf zusammenbraut und irgendwann Nachts dann aus dem Tiefschlaf rausgerissen zu einer neuen Idee formt. So auch bei diesem Quilt


Ich hatte einen Chat auf mit einem langjährigen, extrem kreativen Freund auf Facebook über unsere Vorlieben betreffend Einrichtung und Gestaltung unsere jeweiligen Wohnungen. Er meinte, er fände ja meine Quilts "ganz nett", würde mustermäßig aber doch mehr auf Kelims stehen. Wer jetzt glaubt, ich könne damit nicht umgehen, der irrt nicht! Das hat mich echt bewegt.... Die Nacht nach diesem Chat war von wilden Träumen gezeichnet. Ich will gar nicht ins Detail gehen, aber faszinierend daran ist ja immer, dass die Träume unterbewusst unser Erlebtes verarbeiten.....


Es war also eine "glückliche Fügung" das mein Freund sich von meinen Quilts nicht so angesprochen gefühlt hat, denn in der Nacht habe ich von Kelim-Mustern geträumt! Am kommenden Morgen habe ich dann wie von Sinnen auf Pinterest nach ebendiesen gesucht. Nicht, das es dieses Muster als Patchworkblock nicht schon gäbe (was gibt es überhaupt neues....?), aber mich haben vor allem die knalligen Farben der moderneren Kelims angemacht.


Das Muster und die Farben habe ich ganz schnell im Kopf gehabt, konnte ja hier im Geschäft aus meinem wunderbaren Fundus aus allen möglichen Kona Cottons schöpfen! Nur graute es mir etwas vor der Menge an Blöcken.... Zum Glück habe ich meine Mädels von der Bee Germany, die mir beim Patchen ordentlich geholfen haben!

Gerade, als das Quilttop fertig war, wurde ich von der Redaktion des Patchwork Professionals  angesprochen, ob ich für das Magazin 2016/3 nicht einen Beitrag machen können - mit Anleitung. Manchmal fügt sich halt alles irgendwie doch, oder?!?

Zusätzlich zu dem Quilt in dem Magazin wurde mit mir noch ein Interview über meine Workshops bei Bernina International AG in Steckborn / Schweiz geführt.

Ich liebe es dort die Möglichkeit zu haben, Workshops zum Thema Patchwork geben zu dürfen. Wer noch nicht da war, dem ist es nur schwer zu vermitteln, wie angenehm und entspannt dort die Atmosphäre sowohl als Kursleiter, als auch als Teilnehmer ist. Die Mitarbeiter von Bernina ist so was von aufmerksam, umsichtig und freundlich! Ich habe noch zu keinem Zeitpunkt dort meine Workshops als Arbeit empfunden - weiß nicht, ob es ein größeres Kompliment geben kann!!!

Meine nächsten Workshops dort finden am 17./ 18. September statt. Schaut selber mal in die Terminliste rein. Vielleicht kann ich den einen oder anderen ja dafür begeistern?!

Für diejenigen, denen es zu weit in die Schweiz ist, biete ich auch weiterhin Kurse in der Quiltmanufaktur in Frankfurt an!




Zurück zu meinem Ikat Quilt! Als meine Tochter Kim mich neulich mal wieder aus München besuchen kam, sah sie den Quilt bei mir im Geschäft liegen und meinte doch tatsächlich, dass er ihr gefiele. Ihr denkt sicher, dass solche Äußerungen von meinen Kindern normal wären - weit gefehlt! Als meine Tochter und mein Sohn umzogen, habe ich sie gefragt, ob sie denn vielleicht mal wieder einen neuen Quilt haben wollten. Die Antwort war unison: "Nee, lass mal stecken!" und "Nein, wir haben doch schon genug...!"

Ich habe also hinter Kim´s Begeisterung-Bekundung eher so einen Art "Lob die Mutti mal" gesehen.... Aber tatsächlich meinte sie´s ernst! Am liebsten hätte sie ihn dann auch gleich mitgenommen (ihr seht, meine Verwunderung nimmt überdimensionals Maße an...) und ich konnte ihr nur schwerlich das Zugeständnis abringen, ihn noch ein paart Wochen hier im Geschäft auszuhängen.


So kann´s gehen, wenn man mit Freunden chattet......

Kommentare:

  1. Deinen Ikat-Quilt finde ich total genial!
    Den würde ich auch nehmen :-)
    Und es ist doch immer wieder spannend, woher die Inspiration oder die Motivation, was auszuprobieren kommt!
    Und das Heft braucht man eh, oder?!
    Super gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für diese tollen Worte zu meinem IKAT-Quilt - tut immer gut, wenn man von Experten gelobt wird ;-)

      Löschen
  2. Gefällt mir richtig gut. Da kann ich die Begeisterung deiner Tochter hundertprozentig verstehen. Sieht aber wirklich nach einer Menge Arbeit aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja, das der IKAT-QUilt eine Menge Arbeit bedeutet stimmt! Aber wie immer zählt das Ergebniss und dann ist die Mühe echt zweitrangig, oder? Danke für den lieben Kommentar!

      Löschen
  3. Einfach nur : Schön!!!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Angela für dieses tolle Lob zu meinem IKAT-Quilt - tut immer gut, von einer Expertin gelobt zu werden!

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    Dein Ikat-Kelim-Quilt ist unglaublich schön und da würde ich jede Wette abschließen, dass er auch meinen Töchtern gefällt. Die Teppich-Muster als Idee für Quilts zu nehmen, hatte ich auch schon und da gibt es tolle Idee. Denn wenn ein Teppich passt, dann passt ein Quilt bestimmt auch...
    Tatsächlich frage ich gerne meine Kinder oder nichtquiltende Freunde wie sie was finden, denn die sehen die Quilts mit anderen Augen und einem anderen Hintergrund.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe MArtina, danke für deinen lieben Kommentar! Stimmmt, unsere Kinder sind immer ein guter Gradmesser für unser Tun. Ich freu mich, wenn ich mal derer Geschmack wie hier treffe! Ich frage sie aber nicht mehr vor Beginn eines Projekts nach ihrem Urteil, denn das hat schon dazu geführt, das ich total die Lust und Euphorie vorloren habe.... Deshalb war die Überraschung ja hier so groß ;-) Ist es nicht immer erstaunlich, wie unterschiedlich Quilts generell beurteilt werden? Deshalb mag ich ja den Austausch mit der Community so gerne und liebe auch die Inspirationen, die man durch so viele tolle Werke erhält!

      Löschen
  5. Das ist wirklich ein total schöner Quillt geworden! Und übrigens: mein Töchterlein sagte mal, das sie findet ich würde mit OmaFarben und Stoffen nähen.. so viel dazu! Zum Glück hat sich das geändert!
    LG Floh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ähnliche Kommentare bezüglich meines Schaffens musste ich mir von meinen Kindern auch schon sagen lassen... deshalb ist es ja so erstaunlich, das dieser Quilt gefällt! Danke für deine lieben Worte :-)

      Löschen
  6. Das ist ein absolut genialer Quilt! Das Muster ist klasse und besonders mit den knalligen Farben im Zentrum ist das ein echter Hingucker! Einfach super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ganz arg für diesen netten Kommentar, liebe Sandra!Hier im Geschäft geht er ab wie Schmidt´s Katze ;-)und die Stoffe sind mir ausgegenagen.... Sowas hatte ich noch nie!

      Löschen
  7. Der Quilt ist echt superschön geworden, Andrea! Ein echter Hingucker. Kein Wunder, dass er (sogar :-) deiner Tochter gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carole, ganz lieben Dank für deinen netten Kommentar! Freu mich auch sehr, das meine Tochter ihn so toll findet :-)

      Löschen
  8. Hallo Andrea!
    Ist das ein wunderbarer und auch aussergewöhnlicher Quilt. Ich war sofort verliebt ihn die Farben und das Muster. Und was hab ich da gemacht ...... hab mir direkt, das Patworkheft bestellt um diesen Quilt nachzuarbeiten. Warte schon ganz gespannt auf die Lieferung.
    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bildsammlerin, danke für deine netten Worte! Lässt du mir ein Bild zukommen, wenn du den Quilt gemacht hast, würde mich wirklich sehr darüber freuen!

      Löschen