07 Juli 2012

Nähanleitung "Nested Star"

Der schönste Stern aus Oh my Stars! ist nach meinem Geschmack der "Nested Star". Für alle weiteren Fans habe ich eine bebilderte Nähanleitung gemacht! Wie die Maße zum Zuschneiden und die vielen anderen Varianten der Sterne zu nähen sind, kann man auf dem Blog von Sheila thought and found finden.


Im ersten Schritt lege ich die Teile aus, wie sie zusammen gehören. Hier kann man schon schön sehen, das im Gegensatz zu dem normalen Stern der Hintergrundstoff dieses mal den inneren Stern ergibt, während der bunte Stoff als Hintergrund dient.


Als erstes werden die Dreiecke miteinander vernäht. Zunächst legt man das rechte Dreieck Kantengenau auf das große Dreieck wie im Bild oben zusehen. 1/4" Nahtzugabe (mit dem Inchfuß Füßchen-breit).


Nahtzugabe am unteren Ende des Dreiecks mit den Fingernägeln auseinanderstreifen.


Jetzt das andere Dreieck auf dem großen Dreieck ausrichten ( Kante an Nahtkante ) und von unten über die ausgestrichene Nahtzugabe des anderen Dreiecks aus nähen.



Damit man weiß, wie´s weiter geht, die Teile wieder auslegen. Ich mache das nach jedem Schritt von neuem, damit ich nicht durcheinander komme....


Reihen des inneren Sterns zusammen nähen.


Inneren Stern fertig nähen.


Jetzt die äußeren Dreiecke nach dem gleichen Schema zusammen nähen, wie oben beschrieben.


Erst die Reihen nähen und dann...


... den Stern fertig nähen - das war´s.... :) und jetzt wünsch ich euch allen viel Spaß beim nachnähen!

Kommentare:

  1. oh, das ist aber ein schönes Sternenmuster!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja Ulli, ich liebe diesen Stern total und muß jetzt mal überlegen, was ich noch dazu kombinieren kann....

    AntwortenLöschen