16 Februar 2018

6 Köpfe 12 Blöcke 2018 - Januar von Herzen

Man könnte fast meinen, das es mittlerweile 5 Köpfe 12 Blöcke heißen sollte, denn ich habe mich dieses Jahr noch nicht blicken lassen...

Meine lieben 6 Köpfe - Kolleginnen Dorthe / lalala patchwork, Verena / einfach bunt Quilts, Katharina / greenfietsen, Gesine / allie and me design und Nadra / ellis & higgs haben euch was für ein Glück mit ihren informativen Blogposts unterhalten, während ich mich um Kursinhalte für meine Workshops bei BERNINA gekümmert habe und tolle Projekte in Angriff nehmen durfte, die im Laufe des Jahres Gestalt annehmen werden :-)

Eine Teilnehmerin schrieb mir ganz lieb per Mail, das sie sich Sorgen machen würde, weil ich noch nichts geschrieben hätte und ob ich krank wäre! Und eine Kundin hat mir gestern im Laden sehr nett zu verstehen gegeben, was sie von meiner Schreib-Abstinenz hält (Petra, danke für den Rüffel ;-))
Nicht das ich mich jetzt gedrängt fühle, aber es war wirklich Zeit. Schließlich haben wir bereits Februar und in zwei Wochen ist schon Verena / einfach bunt Quilts mit ihrer Reihe dran....

Hier also meine Herzblöcke nach der schönen Anleitung von Gesine / allie and me


Das Problem, das sich bei diesem QAL ergibt, ist wohl weniger das Nähen - ihr habt ja jetzt alle schon sehr viel Erfahrungen sammeln können, wie man an all den schönen Blöcken sehen kann - sondern eher das Fotografieren! Wie soll man denn diese langen Reihen alle vernünftig auf ein Bild bekommen? Einige Teilnehmer haben sich wirklich tolle Ideen und Perspektiven einfallen lassen, um diesem Problem Herr zu werden! Ich habe mich dazu entschieden, die einzelnen Blöcke jeden Monat in einem Mosaik zu präsentieren und nur Ausschnittweise meine Blockreihen zu zeigen.

Für dieses Jahr habe ich mir eine Kollektion ausgesucht, mit der ich meine Blöcke machen möchte. Sie nennt sich Sundance und ist von Beth Studley für Makower UK entworfen worden. 


Wenn ihr euch noch erinnert, letztes Jahr habe ich Töne von Gelb über Orange, Lachs und Pink bis Lila verwendet. Ich wollte aus meiner Komfortzone, die sich definitiv im Türkisbereich befindet.
Dieses Jahr kann ich einige Farben von letztem Jahr aufgreifen und dennoch Türkis verwenden - ist das nicht großartig!!!


Wie ihr schon im Mosaik sehen konntet, habe ich die Herzen, wie von Gesine vorgeschlagen, zweifarbig gemacht. Viele haben sich gefragt, warum denn um die Herzen ein extra Rand käme, zumal die Reihen ja später mit einem Sashig Streifen getrennt werden. Bei meinen Blöcken könnt ihr sehen, das der Rand tatsächlich ein Designelement sein kann und nicht unbedingt aus dem Hintergrundstoff gearbeitet sein muss!

Die Kollektion Sundance von Makower UK habe ich um einige falsche Unis erweitert, damit etwas Ruhe in die Blöcke reinkommt - wenn man beim meinem wilden Gemisch überhaupt von Ruhe sprechen kann ;-). Die Unis stammen aus der Serie Linea von Makower UK. Die Farbe Vanilla wird mein Hintergrundstoff. Das ist ein ganz heller beiger Stoff mit ganz feinen Gitterlinien.
Ein Farbkonzept habe ich, wie ihr vielleicht erahnt, nicht wirklich. Ich mische die Farben und Muster, wie sie mir gefallen und versuche möglichst alle ausgewogen pro Reihe zu verwenden.

Hier seht ihr das Fat Quarter Bundle aus 20 Stoffen, das ich dazu geschnürt habe! Falls euch die Stoffe gefallen, könnt ihr Sie in meinem Shop bestellen.


Jetzt mache ich mich noch schnell dran, die Februar Blöcke - Bright Hope - nach dem Tutorial von Nadra / ellis & higgs zu machen, damit ich diese dann nächste Woche zeigen noch kann!

Denkt daran, eure Blöcke oder Blockreihen in unserer Facebook Gruppe, auf Instagram mit dem Hashtag #12blöckejanuar (-februar, -märz, etc) oder in der flickr Gruppe zu zeigen!

Außerdem könnt ihr eure Blogposts zum Januar Block bei Gesine / allie and me design und euren Februar Block bei Nadra / ellis & higgs verlinken!

Kommentare:

  1. Wie schön, wieder von Dir zu lesen, liebe Andrea!
    Auch ich habe Deine Präsenz sehr vermisst- kann aber gut Deine Gründe nachvollziehen!
    Um so mehr schätze ich Deine tollen Beiträge und freue mich auf alle Neigkeiten von Dir!
    Ende Januar reiste ich zu meinem Sohn nach Paris- hatte Kurzaufenthalt in FF- ich habe dabei an Dich gedacht- aber leider hatte ich nur wenig Zeit !
    Mein fester Wunsch, Dir endlich einen Besuch abzustatten, besteht ständig!!! und irgendwann.... erfülle ich ihn mir!:)
    Liebe Grüße und weiter viel Elan und Erfolg wünscht herzlich Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieb Angela für deinen aufmunternden Kommentar!Ich hoffe auch ganz arg, das es mit deinem Treffen diese Jahr echt endlich mal klappt :-)
      Liebe Grüße,
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    wunderbar jetzt auch deine Version der Herzen zu sehen. Deine Überlegungen dazu bringen wieder ein ganz anderes Licht in die Sache. Deine Stoffwahl ist wieder sehr gut gewählt - das Foto der Stoffballen neben dem Quilt aus 2017 ist traumhaft schön. Ich freu mich darauf zu sehen, wie du die weiteren Blöcke gestaltest.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe eSTe,
      ganz lieben Dank für deine liben Worte zu meiner Stoffauswahl und meinen Blöcken. Freu mich, wenn ich dich inspirieren konnte :-)
      Liebe Grüße,
      Andrea

      Löschen