04 August 2015

Was sonst so geschah....

Mehr als zwei Wochen Sommer Blog Party liegen jetzt hinter mir, aber ich war ja nicht nur damit beschäftigt :-) In der Zwischenzeit habe ich auch noch anderes gemacht, dass ich nur nicht posten konnte....

So habe ich z.b. zwei Quilts für das Patchwork Spezial Easy gemacht.







Die beiden sind ca. 140 x 200 cm groß und wer will, kann sie nach der Anleitung im Heft nachmachen. Die Materialpackung dazu gibt es bei mir per Mail zu bestellen:
post@quiltmanufaktur.de








Dann habe ich meine ersten Bubbles für die Bubbles Bee (von Aylin initiiert) genäht. Sie sind sehr zeitintensiv zu arbeiten, aber ich finde, dass das Ergebnis für die viele Mühe entschädigt! Bis nächstes Jahr April nähe ich jeden Monat 2 Blöcke, die sich meine Partner wünschen (Farbe und Größe variieren) aus meinem eigenen Stash und bekomme im Gegenzug von anderen Partnern dann pro Monat je zwei nach meinem Wunsch zugeschickt! Da ich Bubbles für Aylin Probenähen durfte, habe ich bereits drei eigene in Türkis mit weißem Hintergrund - genau die Farbkombi, die ich mir von meinen Partnern wünsche. Wobei ich statt Türkis "die Farben den Meers" angegeben habe - da hat dann bestimmt jeder Reststreifen, die er verarbeiten kann ;-)

Hier sind meine ersten Bubbles für den Monat Juli für Aylin und Myra:

Bubble für Aylin / July  Block 6: Bubble 12" Inch / Block 15" Inch
Bubble für Myra / July Block 6: Bubble 12" Inch / Block 15" Inch

Für ein neues Projekt (noch nicht Spruchreif... ;-) ) habe ich mich mal an einen Fathered Star ausprobiert - ein echt tückisches Ding...



Auch für Aylin habe ich diesen Schmetterling Probenähen dürfen - Paper Foundations Piecing mit wirklich mini-mini-kleinen Teilchen zwischendrin, aber nach ihrer Vorlage wirklich ganz prima zu nähen! 
Aylin hat mir für´s Geschäft die Anleitungen gegeben, sodass wer mag, Sie bei mir kaufen kann :-) 
Näheres dazu auch gerne per Mail: post@quiltmanufaktur.de


Für Kris / zaynoo1 habe ich zwei Blöcke für die Fleißigen Bee´chen genäht. Hier nur der eine - der andere wollte nicht hochgeladen werden....


Für Steffi / Scrapwerk habe ich diesen Block als Aufgabe bei den Fleißigen Bee´chen genäht - ein Farbverlauf. Andere haben die Aufgabe bedeutend besser gelöst, aber Steffi meinte trotzdem, das er ihr gefällt :-)


Für Kerstin / Sunset sewing gab es zwei Blöcke "x and o" in den Stoffen der Serie Comma von Zen Chic als Monatsblock in der Bee Germany


Und zu guter Letzt hatte Miriam / Berlin Quilter uns in der Bee Germany einen Dresden Plate als Aufgabe gestellt - vorher habe ich das noch nie gemacht! Sehr cool fand ich die Center, die sie extra für jeden Block geschnitten hat - sehr sehenswert! ihr könnt die anderen auf der Gruppenseite der Bee Germany sehen.


Die nächsten Blöcke warten schon ;-) 

Außerdem habe ich aber immer noch die die fertigen 100 Blöcke von dem German Tula Pink QAL, die darauf warten, endlich verarbeitet zu werden. Ich zermartere mir den Kopf wegen des Hintergrunds - das Layout war eine ganze Zeit auch noch auf der Kippe, steht aber jetzt eigentlich fest:


So soll´s werden, aber ob das der Hintergrund wird???? Vielleicht ist was bei den Stoffen dabei, die ich bestellt habe und die hier bald eintrudeln werden. Mal schaun....

Kommentare:

  1. Haha, ach je, du hast das Hintergrundsthema immer noch nicht gelöst ;-)
    Mann-O-Mann sooo fleißig! Hammer! Vor allem auch so richtig aufwändige Sachen - Respekt. Sieht alles klasse aus und ich bin auch schon gespannt auf die ganzen Bubbles der nächsten Monate.
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha, das mit dem Hintergrund wird noch eine Weile bestehen bleiben..... Aber die Flickr Gruppe wird´s ja noch ein paar Jahr geben ;-) Und bei den anderne Blöcken komme ich mir immer vor wie der Block von Barbara heißt: Das mache ich Nachts ;-)

      Löschen
  2. Da warst du aber richtig fleißig,Wahnsinn.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gitta, sieht so aus, oder ;-) Allerdings darf ich ja den ganzen Tag nähen, solange keine Kunden kommen und nicht die dusselige Büroarbeit machen muss...

      Löschen
  3. Wow, du warst ja produktiv, Andrea ... mit tollen Ergebnissen ... eines schöner als das andere ... ;)))
    Die beiden Decken für das Magazin sind ganz anders als deine sonstigen Projekte ... war die Art des Designs grob vorgegeben?
    Eure Bubbles sind echt der Hit ... allesamt, bisher ... =D
    Und in Bezug auf den Feathered Star hast du mich schon sehr neugierig gemacht ... ;)
    Mit lieben Grüßen
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      bei dem Quilt für das Magazin ist lediglich die "Einfachheit" die Vorgabe. Es sollen Projekte sein, die ohne große Kenntnisse von Patchwork zu schönen Ergebnissen führen. Bei den beiden Quilts werden Precuts verwendet, daher ist das Easy ;-) Ja, die Bubbles sind echt klasse - bin selber mal gespannt, wenn ich alle zusammen habe, wie das dann aussehen wird! Und der Fathered Star ist echt nicht so einfach zu arbeiten - bin selber mal gespannt... :-)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Den Feathered Star habe ich auf Papier genäht , den hätte ich sonst nicht schaffen können . Ich mußte aber tüfteln wie ich in welcher Reihenfolge die Teile zusammensetze . Es war das erste Mal das ich auf Papier nähte und es hat geklappt . Mit dem handquilten bin ich leider immer noch nicht fertig .

      Löschen
  4. Deine Tage scheinen mehr als 24 Stunden zu haben, liebe Andrea?:)
    Tolle Dinge hast Du in so kurzer Zeit gefertigt!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela, ich arbeite gerade daran, meinen Tag auf 36 Stunden zu verlängern ;-) aber im Ernst, ich kann ja zwischendurch immer wieder was nähen, solange kein Kunde da ist und am Abend sowieso! Danke für´s Kompliment :-)

      Löschen
  5. Das sind ja wahre Kunststücke und toll genäht, ich habe genau geschaut.
    Liebe Grüße AnneRose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Annerose - das Kompliment geht runter wie Butter :-)))

      Löschen
  6. Ich finde die beiden Tumblerquilts sehr sehr schön .Ich mag das Versetzte...
    Ach und der Feathered Star... steht auch schon lange auf meiner Liste. Das glaub ich gern, dass der knifflig ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      der Fathered Star dürfte für dich kein Problem sein :-) man muss einfach nur ein Haufen Geduld haben und sehr systematisch vorgehen, dann klappt´s! Bin auf deinen gespannt ;-)

      Löschen
  7. Ach, die Trapeze finde ich ja auch schon lange toll!
    So eingebettet in viel Hintergrund sieht es echt schick aus!
    Schön, deine ganzen Bee Blöcke auch mal auf einer Seite zusehen. Das macht Spaß!
    Oh und der Feathered Star: Super Block!
    Ich glaube, da hätte ich keine Geduld dazu...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena, die Trapeze machen, obwhl sie so einfach sind, auch was her, oder? Das mit den vielen Bee Blöcken habe ich neulich bei Sandra/Hohenbrunnquilterin gesehen und fand die Idee ziemlich klasse - da sieht man mal auf einen Blick, was für viele unterschiedliche Sachen man über die Zeit so macht :-) Dieser Fathered Star ist echt eine Geduldsprobe, aber machbar! Also, probier´s mal!

      Löschen
  8. Ja Wahnsinn! Da hat man aber richtig was zu schauen - eines schöner als das andere! Der Feathered Star sieht super aus und auch den Dresden Plate mit dem witzigen Zentrum finde ich ganz toll. Die Bubbles sind ja eh klasse... :-) Und über den Tula Hintergrund schläfst Du noch mal, okay? Den finde ich irgendwie sehr hart... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra, genau das wollte ich hören! - das mit dem Hintergrund für den Tula Quilt - ich bin echt vollkommen am Zweifeln.... Hoffe, das mir noch ein passender Stoff unter kommt. Das mit dem "richtig was zum Schaun" hab ich bei dir gesehen! - danke dafür :-)

      Löschen